Ich will Frieden 2.0. Wie kann ich mehr damit sein?

Datum/Zeit
19.08.2020
9:30 - 11:00


Frieden ist ein universelles Bedürfnis bei Jung und Alt. Schon bei Kindern ist die häufigste Antwort auf die Frage «was wünschst du dir und deinen Freunden?» Glück und Frieden. Krieg, Streit und Spinat mögen sie am wenigsten. So stellt sich mir die Frage, wenn wir uns fast alle Frieden wünschen, warum bekommen wir das nicht häufiger hin. Was uns stört, scheint uns so schnell aus der Bahn zu werfen. Und dann gehen wir schneller als uns lieb in Widerstand und Kampf. Was ist denn Frieden? Ist Frieden denn nur Frieden, so wie ich ihn mir vorstelle oder gibt es noch einen anderen Frieden? Wollen wir wirklich Frieden? Dies sind einige Fragen, auf die wir in der Forschungswoche eingegangen sind. Nun ist interessant zu schauen, was uns wieder auf Kurs kommen lässt, wenn wir rausgefallen sind? Ich lade dich herzlich ein, deine Fragen mitzubringen und auf Augenhöhe mit mir und anderen gemeinsam zu ergründen.

Ich bin leidenschaftliche Forschende und Reisende zum Thema «ganz werden». Ich liebe Begegnungen und Austausch von Herz zu Herz und mit offenem Geist. Die Natur und neue Einsichten faszinieren mich. Ich staune immer mehr darüber, was mich lebendig werden lässt und freue mich, was sich aus mir und anderen entfaltet. Bist du dabei?

Mit einer kurze Anmeldung per Mail oder Telefon erhälst du den Zoom-Link bzw. eine Erinnerung an diese Veranstaltung.